Category Awardhilfe

Was ist ein Award?

Dies ist einfach beantwortet. Ein Award ist eine Auszeichnung. Eine Auszeichnung die der Webmaster für die Qualität seiner Homepage, sowohl im Design als auch im Inhalt, erhält. Jeder der die Kriterien eines Awardprogrammes erfüllt, kann sich um einen Award bewerben. Aber nicht jeder erhält auch einen.

Weiterlesen

Ein paar Worte zur Laudatio

Eine Laudatio ist eine Lobrede und genauso sollte sie auch formuliert sein. Negative Dinge wie "die Ladezeit war schlecht" oder "Das könntest doch besser machen" haben in eine Lobrede nichts zu suchen. Benenne in Deiner Laudatio für die Seite wirklich nur die positiven Dinge. Sollte der Bewerber Wert darauf legen die negativen Dinge zu erfahren, so wird er sich diesbezüglich bei Dir melden. Aber sei auch dann sehr taktvoll und achte auf freundliche Formulierungen Deinerseits.

Weiterlesen

Was braucht Dein Awardprogramm?

Kriterien

Du solltest Dir im Klaren sein an welche Webseiten Du verleihen möchtest (z.B. private Seiten) und an welche nicht (z.B. kommerzielle Seiten). Für mögliche Bewerber ist es einfacher, wenn sie ein wenig nachvollziehen können, worauf Du Wert (hübsches Design, ansprechender Inhalt) legst und welche Dinge Du gar nicht sehen willst (Baukastenseiten, reine Werbehomepages, viele wackelnde Gif’s). Kriterien sollten einfach und klar formulier sein, damit wirklich jeder sie versteht.


Bewerbungsmöglichkeit

Hier eignet sich am Besten ein Formular, welches webbasierend (ohne Outlook zu benötigen) versendet werden kann. Es ist jedoch empfehlenswert zusätzlich seine E-Mail Adresse hinzu zuschreiben, denn es kann immer passieren, dass ein Formular mal ausfällt.

Awardmuster

Schließlich...

Weiterlesen

Soll ich wirklich Awardverleiher werden?

Dies sollte man sich länger als 3 Minuten überlegen, denn Awardverleiher zu sein ist ein wunderbares Hobby, aber doch mit Verantwortung und Verpflichtungen verbunden. Wenn sich jemand bei Dir bewirbt, dann erwartet derjenige auch eine wirkliche Prüfung und nicht eine Ablehnung á la: "Ich hab keine Zeit." Wenn Du zu denen gehörst, die nur Awards vergeben möchten, damit ihre Homepage besser besucht wird, dann bitte werde keiner. Diese Möchtegern-Awardverleiher zerstören den Ruf von Web-Awards.

Weiterlesen

Was sollte man als Awardbewerber beachten?

Zu allererst lies die Kriterien. Das ist das A und O für Dich. Wie sonst willst Du wissen, ob Deine Homepage überhaupt bei einem Awardprogramm für einen Award in Frage kommt?! Wenn Du denkst: "Egal ich bewerbe mich einfach, das klappt schon", dann liegst Du falsch. Seriöse Awardverleiher werden Deine Homepage sofort ablehnen und solltest Du doch mit Deiner Methode Erfolg haben, so ist der Award höchstens für den Papierkorb wertvoll. Suche also erst nach dem Lesen der Kriterien nach dem Bewerbungsformular. Wenn Du keines findest, sondern nur E-Mail oder Gästebuch stattdessen, dann sieh von einer Bewerbung besser ab.
Als nächstes begutachte das Design und den Inhalt des Awardprogrammes und der Homepage des Awardverleihers. Wenn die Seiten aussehen als wenn der Awardverleiher selbst erst einmal Nachhilfe in Webdesign und Homepagegestaltung braucht, dann sieh‘ besser von einer Bewerbung ab. Schließlich kann nur jemand Homepages bewerten, der sich zumindest mit den Grundlagen sowohl in Ästhetik als auch Homepagebau auskennt.

Weiterlesen