Soll ich wirklich Awardverleiher werden?

Dies sollte man sich länger als 3 Minuten überlegen, denn Awardverleiher zu sein ist ein wunderbares Hobby, aber doch mit Verantwortung und Verpflichtungen verbunden. Wenn sich jemand bei Dir bewirbt, dann erwartet derjenige auch eine wirkliche Prüfung und nicht eine Ablehnung á la: "Ich hab keine Zeit." Wenn Du zu denen gehörst, die nur Awards vergeben möchten, damit ihre Homepage besser besucht wird, dann bitte werde keiner. Diese Möchtegern-Awardverleiher zerstören den Ruf von Web-Awards.

Wenn Du zu denen gehören möchtest, die ein seriöses und ehrlich gemeintes Awardprogramm aufbauen möchten, dann lies Dir die auf dieser Seite gegebenen Hinweise aufmerksam durch und Deinem Start mit einem seriösen Awardprogramm steht nichts im Wege.
Als Erstes solltest Du eine Homepage besitzen, die keine Baustellen hat und einen ordentlichen Eindruck macht. Schließlich möchtest Du Awards verleihen weil andere Webmaster schöne Seiten haben. Wie würde denn dann eine "nur von Baustellen wimmelnde Homepage" auf diese wirken? Dein Award würde mit sofortiger Wirkung an Glaubwürdigkeit verlieren und im Papierkorb landen und das möchtest Du ja nicht. 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>