Siegeljäger

Es gibt auch eine Menschengruppe, welche jedoch viel viel kleiner ist als die Awardjäger und Sammler, die sich Awardindexjäger oder auch Siegeljäger nennt. Diese Gruppe ist noch sehr neu. Vergaben, die an sich vollkommen seriös sind, die sich jedoch in jedem Index anmelden. Wirklich jeden Index sollte man nicht nehmen.

Meines Erachtens, muss man die Kriterien weitestgehend vertreten können. 100 % denke ich kann man nie übereinstimmen mit einem Index, außer man hat ihn gegründet, aber doch im Prinzip kann man gleich denken. Es gibt keine genaue Anzahl, ab wie vielen Indexen jemand ein Indexjäger ist. Ich brauche keinen Index, der mir sagt, dass meine Vergabe und ich seriös sind. Einige Indexe sehe ich als sehr gut an, weil sie Dinge verändern wollen und weil sie aufklären. Wenn sich jemand nur bei deutschen Indexen listen lässt, dann kann er/sie, meiner Meinung nach, gar kein Siegeljäger sein. Ist die Auswahl an deutschen Indexen doch verschwindend gering.

Bei Datenbanken wird das übrigens bisher noch nicht so eng gesehen mit dem eingetragen sein. Awarddatenbanken sind nicht mit Kriterien verbunden und listen die Vergaben einfach nur auf. Leider ist die Anzahl der Fake-Award-Vergaben dort sehr sehr hoch.

Tags:  

Hinterlasse einen Kommentar

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>